KFT06030 – Einführung in die Kraftfahrzeug- und Antriebstechnik

Modul
Einführung in die Kraftfahrzeug- und Antriebstechnik
Introduction in vehicle and driveline technology
Modulnummer
KFT06030
Version: 1
Fakultät
Kraftfahrzeugtechnik
Niveau
Bachelor/Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Rick Voßwinkel
Rick.Vosswinkel(at)fh-zwickau.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr.-Ing Jan Schubert
Jan.Schubert(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Einführung in die Kraftfahrzeug- und Antriebstechnik"

Prof. Dr. Joern Getzlaff
Joern.Getzlaff(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Einführung in die Kraftfahrzeug- und Antriebstechnik"

Prof. Rick Voßwinkel
Rick.Vosswinkel(at)fh-zwickau.de
Dozent/-in in: "Einführung in die Kraftfahrzeug- und Antriebstechnik"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Einführung in die Kraftfahrzeug- und Antriebstechnik"

ECTS-Credits

5.00 Credits

Workload

150 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (3.00 SWS Vorlesung | 1.00 SWS Praktikum)

Selbststudienzeit

90.00 Stunden

Prüfungsvorleistung(en)

Praktikum (erfolgreiche Teilnahme)
in "Einführung in die Kraftfahrzeug- und Antriebstechnik"

Prüfungsleistung(en)

schriftliche Prüfungsleistung
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 100%
in "Einführung in die Kraftfahrzeug- und Antriebstechnik"

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Die Lehrinhalte des Moduls geben einen Einblick in fahrzeugtechnische Grundlagen von Personen- und Lastkraftwagen.

  1. Ausgewählte Aspekte von Kraftfahrzeugen / des Fahrwerks
    • Fahrzeugklassen und Aufbauarten
    • Überblick zu Komponenten des Fahrwerks (Reifen, Räder, Radaufhängungen/Achsen, Bremsen, Federung, Dämpfung)
    • Interaktion Fahrzeug-Fahrbahn (Kraftübertragung, Kurvenfahrt und Breitenbedarf)
    • Aspekte der passiven und aktiven Sicherheit
  2. Gesamtfahrzeug/Antrieb
    • Energiearten und Fahrzeugantriebskonzepte
    • Synthese von (Fahrzeug)-antrieben
    • Anforderungen an den Fahrzeugantrieb (Leistungsanforderungen aus der Fahrzeuglängsdynamik)
    • Zusammenwirken Antriebsmaschine und Kennungswandler
  3. Fahrdynamik
    • Fahrzeug als dynamisches System
    • Einführung Fahrerassistenzsysteme
Qualifikationsziele

Die Studierenden sind in der Lage, die vermittelten Grundzusammenhänge in Technik und Betrieb straßengebundener Fahrzeuge für die Entwicklung von übergeordneten Mobilitätslösungen zu nutzen und das entsprechende Betriebsverhalten von Kraftfahrzeugen einzuordnen.

Besondere Zulassungsvoraussetzung

keine

Empfohlene Voraussetzungen

keine

Fortsetzungsmöglichkeiten

z. B. KFTxxxxx Advanced Driver Assistance System, KFT03000 „Ausgewählte Kapitel der Kraftfahrzeugtechnik“, KFT06020 Fahrzeugtechnische Grundlagen II

Literatur

Braess/Seiffert (Hrsg.): Handbuch Kraftfahrzeugtechnik, Vieweg Verlag

BOSCH: Kraftfahrtechnisches Taschenbuch, Vieweg Verlag

Hinweise
Keine Angabe